Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Tigers landen Auswärtssieg

Björn Müller trifft (Foto: TUS)
ig. Harsefeld. Die TuS Harsefeld Tigers haben das Auswärtsspiel gegen den Hamburger SV 1B mit 6:3 gewonnen. Krankheitsbedingt musste Trainer Rolf Corleis sämtliche Reihen neu zusammenstellen. Das nutzte der HSV bereits in der 2. Spielminute zur 1:0 Führung aus. Björn Müller überwand in einer Überzahlsituation den Hamburger Torwart zum 1:1 Ausgleichstreffer. Nur vier Minuten später gingen die Hamburger wieder in Führung. Im Mitteldrittel entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Hamburg drängte im letzten Drittel auf den Führungstreffer. Die daraus entstandenen Räume nutzen die Tigers geschickt, erzielten drei weitere Treffer. Am Samstag, 25. Februar, empfängt das Team um 19.30 Uhr in der Harsefelder Eissporthalle die Hamburg Crocodiles 1B.