Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein glanzvoller Einstieg

Die TuS-Rollkunstläuferinnen starteten erfolgreich in die Saison (Foto: TUS)

Harsefelderinnen kehren mit Goldmedaillen aus Weden zurück

ig. Harsefeld. Gelungener Saisonauftakt für den TuS Harsefeld: Am vergangenen Wochenende starteten sechs Rollkunstläuferinnen des TuS Harsefeld beim Elbe-Pflicht-Pokal in Weden (Hamburg) - und kehrten mit "Edelmetall" zurück.
Die 17-jährige Beke Cohrs setzte sich souverän in der Nachwuchsklasse gegen ihre Konkurrentinnen aus Wolfsburg und Kiel durch, gewann alle drei Pflichtbögen und sicherte sich die Goldmedaille.

Die elfjährige Gina Ulbrich erreichte in der Gruppe der Figurenläufer Mädchen den fünften Rang. Bei den Freiläufer Mädchen 2 bestätigten Lucienne und Adrienne Gütschow (beide 8 Jahre) ihre Leistungen aus dem Vorjahr, gewannen Gold und Silber. An diesem Wochenende heißt es Daumen drücken für die Beiden, damit sie die Figurenläufer-Prüfung bestehen, um eine Leistungsklasse höher starten zu können. In derselben Gruppe belegte Milena Szamocki (8 Jahre) in ihrem ersten Pflichtwettbewerb einen vierten Platz.

Leni von Hein (10 Jahre) zeigte in der Gruppe der Freiläufer Mädchen 1 eine saubere Pflicht, wurde mit der Goldmedaille belohnt. Trainerin Josefine Melcher zeigte sich mit den Ergebnissen zufrieden und blickt hoffnungsvoll auf die Rollsaison 2015.