Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Elia ist der Matchwinner

Das erfolgreiche TUS-Team (Foto: TUS)

G1-Junioren des TuS Harsefeld beenden Hallensaison mit Turniersieg

ig. Harsefeld. Das letzte Hallenturnier endete für die G1-Junioren des TuS Harsefeld mit einem Happy End. Vor heimischer Kulisse holten die Nachwuchskicker um Trainer Andreas Rost und Timo Gallein den Turniersieg. Acht Teams waren am Start.
Zum Matchwinner für die Harsefelder avancierte dabei Torwart Elia Gradowski, der das Siebenmeterschießen gegen Finalgegner VfL Stade durch zwei gehaltene Bälle zugunsten seiner Mannschaft entschied. Die reguläre Spielzeit endete zuvor torlos. Bereits im Halbfinale setzten ich die Kicker gegen den VSV Hedendorf/Neukloster erst nach einem packenden Siebenmeterkrimi mit 2:1 durch. Das Besondere: Die Harsefelder Talente fuhren zum Abschluss der Hallensaison den zweiten Turniersieg in Folge ein.
Das Team: Casey Böttcher, Marlon Hemmer, Max Gallein, Thies Rost, Elia Gradowski, Leonardo Voloci, Marlon Teschke, Jonas Loock, Jamil Schmidt, Raphael Hink, Finn Holtermann.