Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Entscheidung im Sieben-Meter-Werfen

Platz fünf für die Harsefelder Jung-Handballer (Foto: oh)

Harsefelder Jung-Handballer in Dänemark erfolgreich


ig. Harsefeld. Beim "Midjysk Julecup" in Dänemark, an dem mehr als 2.500 Spieler teilnahmen, belegte die männliche Handball-C-Jugend des TuS Harsefeld Platz fünf. Bei den Gruppenspielen schloss der TuS- Nachwuchs als bestes Team ab, zog in das Viertelfinale ein, das leider verloren ging.
"Die Partie um Rang fünf bot Spannung pur", berichtet Pressesprecher Marc-Michael Meier. Am Ende der regulären Spielzeit stand es Unentschieden: Das Sieben-Meter-Werfen musste die Entscheidung bringen. Die sicher verwandelten Würfe von Nils Hendrik Meier und Darian Leinz und drei gehaltene Würfe von Torwart Mika Brokmeier sorgten schließlich für den Erfolg.