Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fehler gnadenlos ausgenutzt

Abwehrarbeit der Tigers (Foto: TUS)

REV Bremerhaven besiegt Tus Harsefeld Tigers mit 9:3 /Ortsderby steht an

ig.Harsefeld. Beim REV Bremerhaven hatten sich die Harsefelder Eishockey-Tigers eine kleine Chance ausgerechnet. "Zunächst sah auch alles gut aus", sagt TuS-Pressesprecher Manfred Jesgarsch. Im zweiten Drittel stand es in der 30. Minute noch 3:3. Doch dann habe es wieder einmal einen Bruch im Spiel der Tigers gegeben. "Den nutzten die Gastgeber gnadenlos aus, zogen bis zum Drittel-Ende auf 7:3 davon."
Im letzten Abschnitt ging es für die Tigers nur noch um Schadensbegrenzung. Endstand: 9:3. Im Regionalligaspiel am Samstag, 31. Januar, um 19.30 Uhr haben die TuS-Akteure im heimischen Superdome den Adendorfer EC zu Gast.
Die Tigers 1b bezwangen als Tabellenzweiter den Spitzenreiter Molot EC mit 11:5. Mit dem Sieg erobert das Team die Tabellenspitze der Landesliga Nord. Jesgarsch: "Dort wollen die Jungs auch am Ende der Spielzeit stehen."
Am Sonntag, 8. Februar, steigt in Harsefeld um 19.30 Uhr das erste "Ortsderby". Die Tigers 1b treffen als Gastgeber auf den Harsefelder EC.