Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Grandioser Erfolg für MTV-Deerns

Vivien Werner (li.) und Celine Brey gewannen den Europapokal (Foto: MTV Wangersen)

Vivien Werner und Celine Brey vom MTV Wangersen gewinnen mit der Landesauswahl den Europapokal

ig. Wangersen. Zwei Jugendfaustballerinen des MTV Wangersen haben mit der niedersächsischen Landesauswahl in der Klasse U14 den Europapokal gewonnen. Im schwäbischen Niedernhall besiegte das Team mit den MTV-Spielerinnen Vivien Werner und Celine Brey alle Mitkonkurrenten, wurde verdient Meister.

Drei von vier Mannschaften des Niedersächsischen Turner-Bundes (NTB) standen im Halbfinale. Bereits in ihrer Vorrunde legte die Crew einen glatten Durchmarsch hin. Bei klaren Siegen gegen Zürich-Schaffhausen, Baden, Salzburg, Bayern und Südtirol blieb dem Trainergespann Karin Wienberg und Johann Driefholt sogar Zeit, einige Formationen zu testen.

Auch im Halbfinale blieben die NTB-Mädels auf der Erfolgsspur, legten beim 11:6 und 11:7 gegen Salzburg einen souveränen Auftritt hin - ehe es im Finale dramatisch wurde. Gegner Oberösterreich verlangte den Mädchen alles ab, ging mit 12:10 in Satzführung. Knapp blieb es auch im zweiten Durchgang. Oberösterreich erspielte sich zwei Matchbälle, die von den NTB-Deerns eindrucksvoll abgewehrt und zum 12:10-Satzausgleich gedreht wurden.

Im dritten Satz machte Niedersachsen mit 12:10 den Sieg perfekt. Die beiden MTV-Spielerinnen gehörten in allen Begegnungen zur Stammformation, hatten erhebliche Anteil am grandiosen Erfolg.