Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Julien bot stabile Sprünge

Leni Walter holt Silber (Foto: oh)

Harsefelder Rollkunstläufer bei den Landesmeisterschaften erfolgreich

ig. Harsefeld. Tolle Erfolge der Harsefelder Rollkunstläufer bei den Landesmeisterschaften: In Lüneburg gab es für den TuS vier Medaillen.
Julien Wagner verwies seinen Gegner in Kür und Pflicht mit stabilen Sprüngen auf Platz zwei, holte zwei Goldmedaillen. Beke Cohrs gewann in der Nachwuchsklasse Mädchen die Bronzemedaille in der Pflicht. Aufgrund nicht ausreichender Umdrehungszahlen bei ihren Pirouetten konnte sie in der Kür nicht wie gewollt punkten, belegte Platz 15.
Für Leni Walter waren es die ersten dieser Titelkämpfe. Seit dieser Saison startet die 9-Jährige in der Gruppe der Schüler D Mädchen. Die bisherigen Wettbewerbe in der Saison ließen auf gute Ergebnisse hoffen. Leni konnte diesen Erwartungen gerecht werden und mit einer sauberen Vorstellung in der Pflicht die Silbermedaille gewinnen. In ihrer Kür stürzte sie, musste sich mit Platz neun zufrieden geben. In der Kombinationswertung kam sie mit diesen beiden Vorstellungen dennoch auf einen guten fünften Rang. Weitere Ergebnisse: Marie Nielsen (Schüler C) Platz 12, Jennifer Voloci (Schüler B ) Platz 12.
Trainerin Josefine Melcher ist mit ihren Schützlingen zufrieden, will den lSommer nutzen, um kleinere Unsicherheiten "wegzupolieren".