Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mika hielt alles!

ig. Harsefeld. Das erste Landesliga-Handball-Spiel nach den Winterferien brachte gleich den VfL Fredenbeck nach Harsefeld. Eine C-Jugend-Partie, die mit Spannung erwartet wurde. Die Harsefelder spielten aus einer konzentrierten Abwehr, hinter der mit Mika Brokmeier ein starker Torwart hielt, was zu halten war. Der Angriff lief noch nicht ganz so rund, aber der TuS konnte sich Tor um Tor zum Halbzeitstand von 14:6 absetzen. Nach der Pause änderte sich an diesem Bild nichts. Endstand: 29:15. "Wir hätten noch eine Woche spielen können, es wäre nichts passiert", so TuS-Trainer Thomas Büttner nach dem Spiel.