Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Packende Crossrennen in Reith

Wann? 15.09.2013 08:00 Uhr bis 15.09.2013 18:00 Uhr

Wo? Reith, Harsefeld DE
Wenn die Autocross-Piloten über den Acker brettern, fliegt haufenweise Dreck durch die Luft
Harsefeld: Reith |

jd. Reith. Helden des Stoppelfeldes tragen am Sonntag Meisterschaftsläufe aus.

Sie baden in Motoröl und sie fressen Staub, um ganz vorne mitzufahren: Stoppelcross-Rennfahrer sind die Härtesten des Motorsports. Wer hautnah erleben möchte, wie die rasanten Fun-Racer im harten Wettkampf um einen Platz auf dem Treppchen Karosserien zerlegen und Autobleche kalt verformen, sollte am morgigen Sonntag, 15. September, unbedingt in Reith (Gemeinde Brest) vorbeischauen. Dort werden von morgens um 8 Uhr bis zum frühen Abend die Motoren lautstark dröhnen: Auf einem abgeernteten Acker trägt der Neue Automobil- und Verkehrsclub (NAVC) ein Stoppelfeld-Crossrennen aus.

"Es ist das erste Rennen dieser Art im Landkreis Stade", sagt Friedhelm Meybohm von der Motorsportgemeinschaft Reith-Bredenbeck. Sein Verein ist Ausrichter des staubigen Spektakels. Dieses Geländerennen sorgt nicht nur bei den Fahrern, sondern auch bei den Zuschauern für kräftige Adrenalinschübe: Irre Stunts, atemberaubende Überschläge und packende Zweikämpfe garantieren Nervenkitzel pur.

Das Reither Stoppelfeld-Crossrennen ist der vierte Meisterschaftslauf einer Serie von fünf Autocross-Veranstaltungen des NAVC-Nord. Rund 200 Teilnehmer werden am Start sein und in neun Klassen um Pokale sowie um Meisterschaftspunkte kämpfen. Jeweils fünf Fahrzeuge tragen ein Rennen aus.

• Der Eintritt ist frei. Für eine Bewirtung zu günstigen Preisen ist gesorgt.