Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Renn- und Partyspektakel der Extraklasse: In Harsefeld findet zum elften Mal das Lauf- und Musikfestival statt

Bei den Laufwettbewerben werden rund 1.000 Teilnehmer starten (Foto: Stadtmarketing)
jd. Harsefeld. Diese Veranstaltung besticht durch ihre pfiffige Mischung: Beim Harsefelder Lauf- und Musikfestival, das am kommenden Samstag, 11. Juni, in die elfte Runde geht, werden Sport, Spaß und Stimmung miteinander verknüpft. Wer laufen will, hat dazu am Nachmittag reichlich Gelegenheit, und wer feiern will, kann sich bis Mitternacht amüsieren - und wer beides vorhat: auch das geht natürlich.

Die Kombination aus Laufwettbewerb und Musikspektakel, bei dem verschiedene Künstler auftreten, hat sich in Harsefeld bestens bewährt. Für dieses Event haben die Organisatoren von Stadtmarketing und örtlichem Lauftreff wieder ein flottes Programm auf die Beine gestellt. Teilnehmer wie Besucher dürfen sich auf ein paar tolle Stunden freuen. Wer nicht selbst bei einem der Laufwettbewerbe antritt, darf sich bereits ab 15 Uhr ins Vergnügen stürzen: Auf der Bühne in der Marktstraße wird gerockt, gecovert und ordentlich Party gemacht. Nicht nur die Harsefelder, sondern auch viele Besucher aus der Region genießen die Super-Stimmung und die tolle Atmosphäre.

Parallel findet auf dem alten Post-Parkplatz eine kleine Open-Air-Messe zum Thema Gesundheit statt: Bei dieser Fitness-Messe gibt es jede Menge Angebote und Informationen rund um Sport und gesunde Lebensweise. Ein Zusatz-Service bekommen die Läufer geboten: Der Bürgerbus fungiert als Shuttle und fährt die verschwitzten Sportler von 16 bis 20 Uhr zu den Duschen.

Bei den Läufen werden wieder rund 1.000 Starter erwartet. Die fünf Strecken führen wie gewohnt durch die schönsten Ecken des Geestfleckens. Je nach Distanz geht es geht unter anderem durch den Klosterpark und rund um die Klosterteiche. Die Sambagruppe „Banda Loca“ feuert die Läufer mit ihren Trommeln an.

• Harsefelder Lauf- und Musikfestival am Samstag, 11. Juni, von 14 bis 24 Uhr
www.lauf-musik-festival.de


Bands heizen den Besuchern ein

Vom Nachmittag bis Mitternacht findet eine kleines „Musik-Marathon“ statt: Nach dem Schülerlauf stürmt die „Pia-Nino-Band“ aus Köln die Bühne. Ab 15 Uhr lässt Frontfrau Pia die Fetzen fliegen. Sie tanzt, hüpft und singt gemeinsam mit den Kindern. Ihre frechen Texte werden die jungen Besucher begeistern. Anschließend präsentiert die „Jan Pape Band“ ab 17 Uhr schnörkellose und tiefgängige Tanzmusik. Um 20.15 Uhr startet die Gruppe „The Fab Beats“ aus Buxtehude durch: Zu hören sind die Beatklassiker der Rolling Stones und der Beatles. Rockig geht es dann ab 22 Uhr zu: Die Band „Coverdeal“ nimmt das Publikum auf einen musikalischen „Roadtrip“ durch die Geschichte des Rock‘n‘Roll mit. Es darf getanzt werden.


Das läuft auf dem Festival

13 bis 19 Uhr: Fitness-Messe auf dem Parkplatz Ecke Marktstraße / Mittelstraße
14 Uhr: Startschuss für das Festival; Bambini-Lauf
14.30 Uhr: Schülerlauf
15 Uhr: „Pia-Nino-Band“
16.30 Uhr: Kurzstrecken-Lauf
17 Uhr: „Jan-Pape-Band“
18 Uhr: Langstrecken-Lauf und Staffellauf
18 Uhr: Sängerin Sherly
18.30 Uhr: Showprogramm Tanzgruppen TuS Harsefeld
20.15 Uhr: Auftritt „Fab Beats“
22 Uhr: Band „Coverdeal“
Ende um 24 Uhr