Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tigers in der Erfolgsspur

Heimsieg der Harsefelder Tigers gegen die Celler Oilers 5:1

ig. Harsefeld. Die TuS Harsefeld-Tigers sind nach dem Auswärtssieg gegen den Hamburger SV 1B wieder in der Erfolgsspur. Die Mannschaft von Trainer Rolf Corleis bezwang die Celler Oilers vor 257 Zuschauern mit 5:1. Für Harsefeld trafen Benjamin Bootsmann (3), Sebastian Möhrke und Philipp Bergmann jeweils 1 Treffer. Im ersten Drittel nutzen die Gäste eine Überzahlsituation in der 15. Spielminute zur Führung. Die Fans mussten bis zur zweiten Hälfte des Mitteldrittels auf den Ausgleich der Tigers warten. Nach zwei ausgeglichenen Dritteln, drehten die Harsefelder im letzten Spielabschnitt auf, überwanden den Goalie der Celler Oilers innerhalb von wenigen Minuten viermal zum 5:1 Endstand.
Mit diesen drei Punkten festigten die TuS Harsefeld Tigers den dritten Tabellenplatz in der Verbandsliga Nord, haben aktuell fünf Punkte Vorsprung auf den viertplatzierten Hamburger SV 1B.
Am Sonntag, 18. Dezember, geht es zum letzten Spiel in diesem Jahr zum Tabellenführer EC Nordhorn.