Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tigers von den Fans frenetisch gefeiert

Tor für die Tigers - Jubel beim Team (Foto: TUS Harsefeld)

TuS-Tigers besiegen den HSV und besetzen in der Meisterrunde Platz vier

ig. Harsefeld. Das so wichtige Duell um Rang vier in der Meisterrunde entschieden die Tigers für sich: Die Harsefelder Eishockey-Cracks besiegten am vergangenen Wochenende beim Regionalliga Nord-Heimspiel den Hamburger SV 1b vor mehr als 300 Zuschauern mit 3:2.
Beide Teams hatten noch die Möglichkeit, mit einem Sieg in der Endabrechnung den begehrten vierten Tabellenplatz der Meisterrunde zu erobern. Der Pressesprecher bezeichnete die Partie als "körperlich hart, laufintensiv und von hohem Einsatz geprägt". Nach der Schlusssirene wurden die Tigers von ihren Fans frenetisch gefeiert. Die Mannschaft bestreitet ihr letztes Saisonspiel am Ostermontag, 28. März, in Salzgitter.