Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Top-Schwimmer in den Staffeln

Die Sieger der 8x50m Freistil Staffel (Foto: Meyer)

Kreismeisterschaften im Freibad Harsefeld: Stader SV ist der erfolgreichste Verein

ig. Harsefeld. Bei den Schwimm-Kreismeisterschaften im Harsefelder Freibad war der Stader SV der stärkste Verein: Er stellte 41 Aktive, holte sich 132 Podestplätze und sicherte sich in allen Staffeln erste Plätze.
Die viermal 50m Lagen und Freistil der Männer gewannen Seroen Eversen, Nico Hagenah, Johannes Heidemann und Patrick Eversen. Bei den Mädchen waren Lina und Marie Fischer sowie Christina und Mareike Raap die Schnellsten. Ebenso in der achtmal 50m Staffel holte sich der SV Gold und Bronze. Mit dabei waren Robin Virágh, Mario Brors, Nele Stranghöner, Justus Tietjen, Helke Nuttbohm, Lina und Marie Fischer sowie Christina Raap. Die Sieger vom TVG Drochtersen: Paul Mahler, Alina Staats, Max Bullinger, Marieke Haack, Marek Staats, Joa-Elin Meyer, Eike Weimann und Gesa Ehlers.
Der Harsefelder Schwimmnachwuchs holte sich in der viermal 50m Freistil-Staffel Silber mit Jannik Wiemann,Tim Reschke, André Freise und Tim Meier.
Die Buxtehuder Teilnehmer freuten sich über Platz zwei in der Lagen-Staffel. Silber holten sich die Jungs und Mädel über viermal 50m Lagen. Die Teilnehmer: Maximilian Haase, Frederik Pilarski, Fabian Voß, Isabell und Chantal Kasch, Lea Krusemeyer und Ellen Radke.