Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

TuS Harsefeld weiht die neue Laufbahn mit einem Sportfest ein

Wann? 30.04.2014 16:30 Uhr

Wo? Tus Harsefeld, Jahnstraße 16, 21698 Harsefeld DE
Lena Franz (12), Merrit Buchholz (13) und Saskia Tomfohrde (12) springen auf der neuen Laufbahn mühelos über die Hürden
Harsefeld: Tus Harsefeld | Ihre frisch sanierte Laufbahn weiht die Leichtathletiksparte des Sportvereins TuS Harsefeld mit einem Sportfest am Mittwoch, 30. April, ab 16.30 Uhr ein. Spartenleiter Werner Klintworth und die rund 90 Leichtathleten freuen sich auf viele Teilnehmer und noch mehr Zuschauer. "Die neue Laufbahn ist prima geworden", sagt Werner Klintworth. "Die Sanierung war auch dringend notwendig. Seit rund 35 Jahren war dort nichts mehr gemacht worden, die Bahn hatte Dellen und das Wasser lief nicht mehr ab." Rund 250.000 Euro haben die Sanierungsarbeiten gekostet, sechs Jahre lang haben die Sportler auf die Sanierung gewartet. "Wir sind der Samtgemeinde Harsefeld und auch dem Landkreis, der die Sanierung mit einem Zuschuss unterstützt hat, sehr dankbar", sagt der Leichtathletik-Leiter. Beim Sportfest können sich jetzt auch die befreundeten Vereine von der tollen neuen Rundbahn überzeugen. "Die Teilnahme am Hürdenlauf ist auch gleich eine gute Vorbereitung für die Bezirksmeisterschaftenin Winsen am Wochenende drauf", so Werner Klintworth. Mit ihren 30 Hürden können die Harsefelder drei von sechs Bahnen bestücken. "Hürden sind extrem teuer", so der Spartenleiter. Um alle sechs Bahnen zu bestücken, bräuchte der Verein noch einmal 30 Stück. "Die kosten aber weitere 7.000 Euro", schätzt Werner Klintworth.
Übrigens: Für die Ausrichtung der Sportfeste ist Werner Klintworth immer auf der Suche nach weiteren ehrenamtlichen Helfern.
Vereine können sich für das Sportfest bis Sonntag, 27. April, anmelden unter Tel. 04164-1451 oder per mail w.klinti@t-online.de.

Weitere Infos über die Samtgemeinde Harsefeld im aktuellen Magazin unter http://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/magazi...