Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zwei auf einen Streich

Der neue Bezirksmeister (Foto: MTV)

Zwei Titel für den MTV-Faustball-Nachwuchs


ig. Wangersen. Gleich mit zwei Titeln glänzte am vergangenen Wochenende der Faustball-Nachwuchs vom MTV Wangersen: Bei den Bezirksmeisterschaften in Ahlerstedt holten sich die Jungen U10 und die Mädchen U10 den Titel. Das Jungen-Team benötigte zur Meisterschaft das bessere Ballverhältnis gegenüber dem punktgleichen MTV Oldendorf/Celle.

Im direkten Duell gab es ein 26:26. So mussten die nächsten Partien von beiden Teams hoch gewonnen werden. Und da hatte Wangersen knapp die Nase vorne (99:68 gegenüber 98:74). Bei den Deerns galt der MTV als Mitfavorit auf den Gewinn der Meisterschaft. Und so sollte es dann auch kommen: Zunächst stand das Vereinsderby mit der eigenen Zweiten an. Hier gab es kaum Probleme, um in beiden Sätzen mit 11:3 vorne zu liegen. Schwieriger gestaltete sich das Match mit Bardowick. Beide Teams waren ungeschlagen. Die weiße Weste blieb in Wangersen. Erst ein knappes 12:10, dann ein enges 14:15. Im dritten Durchgang drehten die Wangersener Mädchen mächtig auf, siegten mit 11:7. Um Meister zu werden, musste noch der TV Jahn Schneverdingen bezwungen werden: Wangersen siegte 11:4 und 11:2.