Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

BNI Harsefeld: Mehr Umsatz durch neue lokale Kontakte

Wann? 19.10.2017 19:00 Uhr

Wo? Hotel Meyer, Marktstraße 19, 21698 Harsefeld DE
Die Mitglieder des BNI Chapter Harsefeld
Harsefeld: Hotel Meyer |

Harsefelder Unternehmer laden Interessierte zum offenen Netzwerken ein

sb. Harsefeld. „Wer gibt, gewinnt!“ Unter diesem Motto treffen sich seit knapp zehn Jahren in Harsefeld regionale Unternehmerinnen und Unternehmer, um gemeinsam mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen zu erzielen. Um sich und ihre Arbeit vorzustellen und neue Kontakte zu knüpfen, laden sie am Donnerstag, 19. Oktober, um 19 Uhr zu einer offenen Netzwerkveranstaltung in den Gasthof Hotel Meyer, Marktstraße 17 bis 25, in Harsefeld ein. Kosten: 15 Euro inklusive Snack. Um Anmeldung wird gebeten: Tel. 04166 - 84 44 95 (Gerd Templin) oder Tel. 04166 - 84 83 21 (Svetlana Zimmermann) oder E-Mail: contact@cleanupservice.de.

Die Geschäftsleute sind der weltweiten Organisation „Business Network International“ (BNI) angeschlossen und Teil der BNI-Gruppe Este. „BNI“ bringt lokale Unternehmer vom Start-up bis zum Großunternehmer zusammen. Es ist ein regional ausgerichtetes Unternehmernetzwerk, dessen Hauptzweck der Austausch qualifizierter Geschäftsempfehlungen ist.

„Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Zeit finden, unsere Veranstaltung zu besuchen“, sagt Gerd Templin, ein Teammitglied der Gruppe Este. „Es erwarten Sie viele interessante Unternehmer und zahlreiche neue Geschäftskontakte.“„Denken Sie bitte daran, an diesem Tag eine ausreichende Anzahl Visitenkarten – mindestens 40 Stück - mitzubringen, da Sie örtliche Geschäftsleute treffen werden“, ergänzt Stefan Köster, der ebenfalls als Immobilienmakler Mitglied in dem Team in Harsefeld ist.

Bei den BNI-Treffen und am Informationsabend in Harsefeld treffen aktive regionale Unternehmer aus den verschiedensten Berufssparten aufeinander. Das Team selbst hat seinen Schwerpunkt unter anderem in den Bereichen Rechtsanwalt, Gärtner, Kfz-Meister, Architekt, Finanzierungen, Ortungstechnik, Versicherung, Immobilienmakler, Heizung/Sanitär, Reinigungsunternehmen, Verbrauchergenossenschaft, Web-Entwicklung und Metallbau. „Wir sind offen für jeden Unternehmer, der noch Geschäft generieren möchte und für den Empfehlungen wichtig sind“, so Stefan Köster.

Bei der Veranstaltung wird es unter anderem einen Impulsvortrag von BNI-Mitglied Dr. Franz Jürgen Sperlich zum Thema Gesundheitsmanagement geben. Dr. Franz Jürgen Sperlich ist Experte für angewandte Neurowissenschaften, Autor und niedergelassener Arzt in Lilienthal. Zusätzlich zu seinem Medizinstudium in Hannover forschte er in den USA zum Thema Aufmerksamkeit und promovierte auf diesem Gebiet.

Ziel des Abends im Gasthof Hotel Meyer ist, etwas zu lernen und das persönliche Netzwerk zu erweitern. „Bei uns wird nicht nur davon geredet, dass man regional etwas tun sollte, sondern es wird direkt gehandelt“, sagt Gerd Templin.

Weg von der Ellbogenmentalität: Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, zusammen zu arbeiten. Das ist auch das Motto von BNI: „Wer gibt, gewinnt!“ Während es früher zum guten Ton gehörte, sich gegenseitig zu helfen, werden diese Werte in der heute vorherrschenden Ellenbogengesellschaft jedoch nur wenig gelebt. „Umso wichtiger ist es, diese Werte wieder als Stärke zu nutzen – mit Taten und Zahlen, schwarz auf weiß“, sagt das Harsefelder BNI-Mitglied Svetlana Zimmermann.

„Ich bin seit acht Jahren in der Unternehmergruppe Este. Heute kann ich klipp und klar sagen, ohne BNI wäre mein Unternehmen niemals so rasant gewachsen. Durch das Netzwerk komme ich mit regionalen aber auch überregionalen Unternehmern zusammen und davon profitieren wir gegenseitig“, sagt Rechtsanwältin Beate Hoffmann.

Das ist das BNI

BNI wurde 1985 von Unternehmensberater Dr. Ivan Misner in Arcadia (USA) gegründet und ist heute mit über 7.800 Unternehmerteams in 71 Ländern auf allen fünf Kontinenten präsent. Das erklärte Ziel: Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der bewährten Plattform zählen: Orientierung an messbaren Ergebnissen, Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten, Provisionsfreiheit sowie die jährliche Qualifizierung über Aktivität und Leistung. BNI ist ein absolut neutrales und unabhängiges Unternehmernetzwerk.
Die Zahlen sprechen für sich: Business Network International (BNI) ist das weltweit größte Unternehmernetzwerk und bietet eine professionelle Plattform für den Austausch von Geschäftsempfehlungen. In der Region Bremen gibt es zehn BNI-Unternehmerteams mit mehr als 250 Mitgliedern. Interessierte Geschäftsleute können sich über das Unternehmen auf der BNI-Website informieren: www.bni-bremen.de