Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gehen Sie auf Nummer sicher: Die Firma TGA Lahde in Harsefeld bietet zuverlässigen Einbruchsschutz

Achim Lahde bietet umfassende Beratung zum Thema Sicherheit (Foto: www.fotofey.de)
"Bei mir gibt es sowieso nichts zu holen - das hat der Harsefelder Sicherheitsexperte Achim Lahde schon oft gehört, wenn er Bekannten von den Möglichkeiten des Einbruchsschutzes erzählt. "Das ist für mich gar nicht das ausschlaggebende Kriterium, um mein Haus oder meine Wohnung zu sichern", sagt Lahde. "Das Wichtigste ist doch, die Familie und sich selbst zu schützen." Auch wenn die meisten Diebe in ein leeres Haus eindringen, seien die meisten Betroffenen im Nachhinein traumatisiert. "Und ich möchte es erst recht nicht erleben, dass ich nachts aufwache und ein Fremder vor meinem Bett steht", sagt Lahde.
Mit seinem Unternehmen Technische Gebäudeausrüstung (TGA) Lahde bietet der Sicherheitsexperte für jeden Bedarf zuverlässige und individuelle Lösungen an. Die Möglichkeiten sind dabei nahezu unbegrenzt. Grundsätzlich werden sämtliche Hausöffnungen wie Fenster und Türen elektronisch gesichert. Das funktioniert ohne Kabel, ohne Bohren und die Montagearbeiten sind innerhalb weniger Stunden erledigt. Macht sich jemand an Tür oder Fenster zu schaffen, geht die Alarmanlage los. Auf Wunsch wird die Adresse, die der Auftraggeber angegeben hat, per Mail oder SMS informiert. Auch Nebengebäude wie Carports oder Gartenhäuser können problemlos in den Schutz miteinbezogen werden.
Im Rahmen einer Ortsbegehung und ausführlichen Beratung entwickelt Achim Lahde gemeinsam mit dem Auftraggeber das gewünschte Sicherheitskonzept. Der Bewohner kann z.B. den Einbruchsschutz von unterwegs scharf oder auch abstellen, wenn z.B. der Nachbar zum Blumen gießen kommt. Es ist möglich, die Alarmanlage mit der Außenbeleuchtung zu verbinden, so dass diese zu blinken beginnt. Auf Wunsch kann über eine App von unterwegs das Licht in einzelnen Zimmern an- und ausgeschaltet werden, so dass der Eindruck erweckt wird, dass jemand zu Hause ist. Auch Rollläden können per App geschlossen oder geöffnet werden. "Ich kann das System so flexibel programmieren, dass ich auf fast alle Wünsche eingehen kann", sagt Achim Lahde.
Einer seiner Kunden, ein Restaurantbesitzer, hat mit Hilfe der Anlage sogar eine Maus in seiner Küche überführen können. "Mit einem herkömmlichen Bewegungsmelder wäre das nicht möglich gewesen", so Lahde.
Ein weiterer Service seines Unternehmens ist, Häuser während der Urlaubszeit elektronisch zu sichern. Dafür installiert Achim Lahde die technische Sicherheitsanlage für die Zeit, die die Bewohner verreist sind. In diesem Fall dauert die Installation nur wenige Minuten.
Die Anlage ist jederzeit nachrüstbar und kann bei einem Umzug mitgenommen werden. "Und wir sind erheblich günstiger, als viele Hausbesitzer glauben", verspricht Achim Lahde.
Weitere Infos unter Tel. 04164-889136; www.tga-lahde.de

Weitere Termine und Themen aus der Samtgemeinde Harsefeld gibt es im aktuellen Magazin unter www.kreiszeitung-wochenblatt.de/magazine