Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Großes Azubi-Event bei Fricke in Heeslingen

Gute Laune auf dem Azubi-Event (Foto: Fricke Gruppe)
sb. Heeslingen. Die Fricke Gruppe bildet an 30 Standorten in Deutschland Azubis in zehn unterschiedlichen Berufen aus. Am 10. September kamen 155 von ihnen zur Firmenzentrale nach Heeslingen (Landkreis Rotenburg / Wümme), um am alljährlichen Azubi-Event teilzunehmen.

Insgesamt 169 junge Menschen machen derzeit ihre Ausbildung bei der Fricke Gruppe. Da die Auszubildenden über 30 Standorte in ganz Deutschland verteilt sind, veranstaltet Fricke jedes Jahr Azubi-Events. Ziel der Veranstaltungen ist, dass sich die Auszubildenden aus den unterschiedlichen Bereichen und Unternehmen der Firmengruppe näher kennen lernen und gemeinsam eine spannende Zeit verbringen.

In diesem Jahr lautete das Motto: „Die Tribute von Heeslingen – Wir suchen das cleverste Azubi-Team“. Auf dem Plan stand ein Krimi-Geocaching - eine moderne Art der „Schnitzeljagd“. In kleinen Teams von fünf Personen schlüpften die Azubis für rund drei Stunden in die Rolle von Ermittler-Teams, die mit Hilfe von GPS-Geräten Hinweise finden mussten, die in ganz Heeslingen versteckt waren.

Mit sechs verschiedenen Unternehmensbereichen, 58 Standorten in 18 Ländern und 1.741 Mitarbeitern ist die Fricke Gruppe ein großer Arbeitgeber in der Region, der sehr viel Wert auf eine fundierte und bedürfnis-orientierte Ausbildung legt. Die Ausbildungsquote liegt mit über elf Prozent mehr als doppelt so hoch wie der bundesdeutsche Durchschnitt.