Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Heute in Harsefeld: Shoppen bis Schlag zwölf

Vorweihnachtlicher Einkaufsspaß: Harsefelder Geschäfte laden zum „Nightshopping“ ein

jd. Harsefeld. In Ruhe bummeln und ohne Hektik stöbern: Die Geschäfte in Harsefeld öffnen am heutigen Freitag bis Mitternacht.

Mit einem Einkaufs-Event zu später Stunde läuten die Harsefelder Geschäftsleute die Adventszeit ein: Am heutigen Freitag, 28. November, haben die Läden im Geestflecken bis Mitternacht geöffnet. Beim „Nightshopping“ der Werbegemeinschaft „Sympathisches Harsefeld“ dürfen sich die Nachtschwärmer auf einen gemütlichen und entspannten Bummel durch die in stimmungsvolles Licht getauchte Ortsmitte freuen. Vor den Türen der Geschäfte brennen Fackeln, deren flackernder Feuerschein den Kunden den Weg weist.

Wer das nächtliche Harsefeld noch nie in dem besonderem Ambiente dieses funkelnden Lichterzaubers erlebt hat, sollte sich diesmal unbedingt ins nächtliche Treiben stürzen. Ob weihnachtlich dekorierte Geschäfte, ansehnliche Rabatte oder einfach nur der nette Plausch mit Freunden an der Punschbude: Einkaufen in Harsefeld bei Nacht ist ein tolles Erlebnis. Die örtlichen Händler legen sich wieder mächtig ins Zeug und leisten mit einem erstklassigen Service, fachkundiger Beratung und vielen tollen Sonderaktionen ihren Beitrag zum Gelingen des Abends.

Ein Hingucker werden in diesem Jahr neben den weihnachtlich geschmückten Auslagen der Geschäfte diejenigen Schaufenster sein, die sonst das ganze Jahr über kahl sind. Das „Nightshopping“ bildet nämlich auch den Auftakt für die „Wintergalerie“: In den leerstehenden Läden, von denen es leider auch einige in Harsefeld gibt, stellen Künstler und Kunsthandwerker bis kurz nach Weihnachten ihre Werke und Arbeiten aus. In den kleinen Galerien auf Zeit finden am Freitagabend Vernissagen statt.

Auch die Gastronomen sperren ihre Türen bis tief in die Nacht auf und freuen sich auf Gäste, die auf ein Glas Wein vorbeischauen oder ein Abendessen genießen möchten. Für diejenigen, die sich schnell im Stehen für den Einkaufsbummel stärken wollen, bietet sich der Imbisswagen der Fleischerei Friemann vor der Bücherstube an.