Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kunterbunte Blütenpracht: Orchideenschau in der Harsefelder Geest-Gärtnerei Tobaben

Martina Dipper präsentiert einige Neuheiten
jd. Harsefeld. Kunterbunt geht es derzeit in der Harsefelder Geest-Gärtnerei Tobaben zu: Während draußen meist trübe Wintertristesse herrscht, können die Besucher der noch bis Mittwoch, 16. Februar, laufenden Orchideenschau eine Vielfalt bunter Blütenpracht genießen, wie sie sonst nur ein sommerlicher Garten bietet. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist die Orchidee, die oft als Königin der Blumen bezeichnet wird, eine Bereicherung für jede Fensterbank. Sie bringt Farbe in die Wohnung und steigert die Vorfreude auf den Frühling. Blumenliebhaber werden auf der Orchideenschau sicher fündig: Die Blühwunder sind in jeder Größe und allen erdenklichen Farben erhältlich.
"Unter den mehr als 1.000 Exemplaren, die wir hier anbieten, finden sich wieder zahlreiche Neuheiten", berichtet Floristin Martina Dipper. Ein besonderer Hingucker sei beispielsweise die Sorte "Vanda", die ohne Substrat in einem großen Deko-Glas wachse. Auch bei dem pflegeleichten Klassiker "Phalaenopsis" hätten sich die Züchter wieder einiges einfallen lassen, meint die Expertin in Sachen Orchideen. So gebe es Pflanzen, die ihren üppigen Blütenzauber kaskadenförmig oder in geschwungenen Bögen entfalten. Dass die Orchidee längst ihr Image als Rentner-Pflanze abgelegt habe, beweisen trendige Farben wie Lila, die auch junge Leute begeistern.

• Die Geest Gärtnerei Tobaben in Harsefeld, Buxtehuder Straße 15, hat montags bis freitags von 9 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Während der Orchideenschau wird ein Umtopfservice für Orchideen angeboten. Außerdem erteilt die Orchideengruppe Elbe-Weser fachkundigen Rat. Deren Mitglieder sind dienstags und donnerstags von 15 bis 17 Uhr vor Ort.