Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neuer Schwung beim Ahlerstedter Gewerbeverein

jd. Ahlerstedt. "Bei uns tut sich richtig etwas" - Auf dem Neujahrsempfang des Ahlerstedter Gewerbevereins im örtlichen Schützenhof hob dessen Vorsitzender Christian Meirose die Aufbruchstimmung hervor, die derzeit im Verein herrscht. Er verwies auf die verschiedenen Arbeitskreise, die im vergangenen Jahr gegründet worden sind, um der Vereinsarbeit, die zwischenzeitlich stark abgeflaut ist, neue Impulse für die Zukunft zu geben.

Als Sprecher dieser Arbeitsgruppen ging Mirko Witkowski auf das Konzept ein, das den Verein voranbringen soll. So ist geplant, neue Strukturen zu schaffen, um sich untereinander und mit den wichtigsten Einrichtungen im Dorf besser zu vernetzen. Angedacht ist, bei der Werbung an einem Strang zu ziehen, eine gemeinsame Homepage zu gestalten und einen intensiven Kontakt zur Schule im Auetal zu pflegen, um deren Schüler beispielsweise bei der Suche nach Betriebspraktika und Ausbildungsplätzen zu unterstützen.

Auf dem Treffen zog Ahlerstedts Bürgermeister Uwe Arndt eine positive Bilanz der bisherigen Zusammenarbeit von Gewerbetreibenden und Gemeinde. Damit sich Handwerk und Handel auch künftig in Ahlerstedt gut aufgehoben fühlen, werde sich die Verwaltung weiterhin um positive Rahmenbedingungen für die Wirtschaft vor Ort bemühen. Gastredner war Helmut Ehlen aus Ahrensmoor. Der Vizepräsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) referierte über die zukünftige Entwicklungen im Agrarbereich.