Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Richtkrone in luftiger Höhe aufgehängt

Richtfest hoch über Harsefeld (v.li.): Stefan Brunkhorst, Jan Michaelsen, Hans-Hinrich Koppelmann und Jonathan Hagedorn
jd. Harsefeld. Neubau der Volksbank-Filiale wird im Herbst fertig sein. Der Neubau der Volksbank-Filiale in Harsefeld nimmt Konturen an. Das stattliche Gebäude an der Friedrich-Huth-Straße ist nicht mehr zu übersehen. Jetzt haben die Zimmerleute ihre Arbeit erledigt: Der Dachstuhl ist fertig montiert und es wurde Richtfest gefeiert. Rund 60 Gäste richteten ihre Blicke nach oben, als Filialleiter Stefan Brunkhorst - gekleidet in zünftiger Handwerker-Montur - gemeinsam mit seinem Chef Hans-Hinrich Koppelmann und mehreren Handwerkern in luftiger Höhe die Richtkrone anbrachte und die letzten Dachlatten festnagelte.
Wenn die rund 300 Quadratmeter große Filiale im November fertiggestellt ist, werden dort zehn Mitarbeiter tätig sein. Der Selbstbedienungsbereich wird laut Brunkhorst mit modernster Technik ausgestattet. Über der Bank und im rückwärtigen Seitentrakt entstehen zusätzlich 14 barrierefreie und zum Teil behindertengerecht ausgebaute Zwei- bis Dreizimmer-Wohnungen, die von der Volksbank vermietet werden. Die Mietwohnungen sind voraussichtlich zum Jahresende bezugsfertig. Die Baukosten betragen rund 3,3 Millionen Euro. Am Bau sind fast ausschließlich Handwerker aus der Region beteiligt.