Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Betrunken in den Gegenverkehr geraten

ce. Appel. Mit satten 2,28 Promille im Blut geriet am Donnerstag gegen 17.50 Uhr ein Mann (66) mit seinem Daewoo Matiz auf der K31 bei Appel in einer scharfen Rechtskurve nach links in den Gegenverkehr. Dort prallte er frontal mit dem Ford Focus einer 26-jährigen Frau zusammen. Diese erlitt bei dem Unfall eine Schulterprellung. Es entstand ein Sachschaden von rund 9.000 Euro. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde von der Polizei sichergestellt.