Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Diebe waren wieder aktiv

(os). Der Landkreis Harburg bleibt offenbar für Diebe jeglicher Couleur ein attraktives Pflaster. Die Polizei beschäftigt sich mit verschiedenen Fällen und verzeichnet erste Erfolge.

Am Samstagnachmittag wurden mehrere Privathäuser in den Straßen "Auf den Hauen" und "Alte Baumschule" in Salzhausen aufgebrochen. Die unbekannten Täter flüchteten unerkannt mit Bargeld und Schmuckstücken.

Weniger Glück hatte ein Langfinger (61) in Winsen. Mit einer präparierten Jacke wollte der Mann in einem Discounter in Winsen, in dem er bereits Hausverbot hat, Lebensmittel stehlen. Seine Tat wurde beobachtet, die Polizei alarmiert. Den Heimweg trat der Täter ohne Jacke, dafür aber mit Strafanzeigen wegen Ladendiebstahls und Hausfriedensbruchs an.

Dank einer aufmerksamen Bürgerin konnte in Hollenstedt ein Dieseldiebstahl verhindert werden. Die Frau hatte drei Personen beobachtet, die sich auf einem Firmengelände auffällig verhielten. Auf ihr Verhalten angesprochen, flüchtete das Trio in einem Lkw. Dank der präzisen Beschreibung konnte die alarmierte Polizei den Lkw schnell orten und kontrollieren. Dabei fanden sich auf der Ladefläche diverse Utensilien für den Diebstahl von Dieselkraftstoff. Die Gegenstände wurden beschlagnahmt, die Personen nach einer Vernehmung wieder entlassen.