Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Messerstecherei in Asylbewerberunterkunft

thl. Hollenstedt. In der Asylbewerberunterkunft an der Wohlesbosteler Straße gerieten am Dienstagnachmittag zwei Sudanesen in Streit, der schnell eskalierte. Dabei stach ein 45-Jähriger seinen 34-jährigen Kontrahenten ein Messer in die Brust. Das Opfer wurde schwer verletzt, Lebensgefahr bestand aber nicht.
Der Messerstecher wurde festgenommen. Er stand zur Tatzeit unter Alkoholeinfluss und pustete über zwei Promille. Ein Richter schickte ihn in U-Haft.
Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch völlig unklar.