Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Blitzer-Attrappe Verkehr beruhigt?

ce. Hollenstedt. Durch Verkehrsteilnehmer wurde die Polizei Tostedt am Samstag morgen auf eine Blitzer-Attrappe hingewiesen, die Unbekannte an der K62 (Wohlesbosteler Straße) in Fahrtrichtung Rahmstorf aufgestellt hatten. Die Attrappe bestand aus einem Dreibein, einem Baueimer sowie einer Bierflasche als "Linse". Offensichtlich wollte der Erbauer für eine Verkehrsberuhigung sorgen. Die Polizei entfernte die Nachbildung, die manche Autofahrer zu abrupten Bremsmanövern verleitet hatte.