Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

3. "Stadtweg Open Air": "Ein voller Erfolg"

Organisierte jetzt das dritte "Stadtweg Open Air": Der Verein "Projekt Rockengel"
bs. Dierstorf. "Wir konnten rund 700 Gäste begrüßen und freuen uns, dass das Stadtweg Open Air auch im dritten Jahr wieder ein voller Erfolg war", sagte jetzt Oliver Reinhardt vom Verein "Projekt Rockengel". Der seit 2016 bestehende Verein ist Organisator des "Stadtweg Open Air" in Dierstorf, das am vergangenen Wochenende wieder zahlreichen Newcomer-Bands eine Bühne gab. "Wir haben es uns als Verein auf die Fahnen geschrieben, jungen, talentierten Rockmusikern die Möglichkeit zu geben, sich öffentlich zu präsentieren. Daneben wollen wir aber auch die Vernetzung der Musiker untereinander vorantreiben und eine Art Netzwerk aufbauen", erzählt Reinhardt weiter.
Neben feinster Rockmusik, hatte das Open Air in diesem Jahr aber auch etwas für die ganze Familie zu bieten. So fand neben Band-Contest und Auftritten der Bands "Tinymaze“, „Bastrat“, „The Pirates“, „Black Stains“, „Chaos komplett“, „95DB“, „Barby´s Back“ und „Inflator“ am Abend, nachmittags das große Kinderfest mit buntem Programm statt. "Die Einnahmen aus der Kinderecke und Kuchenbuffet werden wir auf 300 Euro aufstocken und dem Kindergarten in Dierstorf spenden", freut Reinhardt über die Erfolg der Veranstaltung. Weiter ist der passionierte Rockliebhaber begeistert von der Unterstützung der zahlreichen Helfer und Sponsoren. "Dafür möchten wir uns als Verein nochmal ausdrücklich bedanken, ohne diese Hilfe, wäre das alles wohl kaum möglich gewesen", so Reinhardt abschließend.
Als Sieger aus dem Band-Contest gingen die Musiker von "Pearl Dust" hervor. Fans der Band dürfen sich freuen: Die Nachwuchs-Künstler haben sich mit ihrem Erfolg einen festen Platz beim "Stadtweg Open Air" im kommenden Jahr gesichert.