Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abend der Begegnung von Christen und Muslimen

Gestalteten den Islam-Abend (v. li.): Wolfgang Reinbold, Aytekin Esen, Pastorin Iris Junge und Hamza Gülbas (Foto: Anke Ziemann)
bim. Moisburg. Über 70 Gäste aus der Region, darunter zehn von der islamischen Gemeinde Buxtehude, begrüßte Moisburgs Pastorin Iris Junge jüngst bei einem Abend der Begegnung zwischen Christen und Muslimen in Moisburg. Referenten auf dem Podium waren Prof. Dr. Wolfgang Reinbold (Beauftragter für den christlich-islamischen Dialog in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers), Hamza Gülbas (Vorstandsmitglied des Bündnisses islamischer Gemeinden in Norddeutschland) und Aytekin Esen von der Islamischen Gemeinde in Buxtehude.
Nach den Ausführungen von Wolfgang Reinbold und Hamza Gülbas gab es eine angeregte Diskussion, u.a. darüber, dass das Klima zwischen Christen und Muslimen sich seit dem Anschlag auf das World Trade Center am 9. November 2001, aber vor allem seit dem Erstarken der Salafisten, der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) und den Anschlägen auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" in Frankreich erschwert hat. Andererseits gibt es aber Annäherungen wie den seit einigen Jahren angebotenen islamischen Religionsunterricht und den Studiengang "Islamische Theologie" an der Uni in Osnabrück.
"Die Atmosphäre war geprägt von einem großen Interesse und war sehr gastfreundschaftlich", so Pastorin Iris Junge.
Am Ende der Veranstaltung lud Aytekin Esen alle ein, einmal die islamische Gemeinde zu besuchen.