Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Apart und auffallend schön

John und Karin Semler bewundern originelle Feuertonnen

Hobbykünstlermarkt zauberte einen Hauch Vorweihnacht auf Hof Oelkers

gb. Klauenburg. Unübersehbar lag ein Hauch von Vorweihnacht beim Künstlermarkt auf Hof Oelkers in der Luft. Genussvoll, weil noch völlig entspannt, flanierten die zahlreichen Besucher entlang der vielfältigen Stände. Und an denen gab es hochwertige und auffallend schöne handgearbeitete Produkte fernab jeder Massenproduktion zu bestaunen. Von zauberhaften Holzarbeiten über aparten Schmuck, ausgefallener Bekleidung, wohlriechenden Seifen, farbenfroher Keramik bis hin zu originellen Gartendekorationen war alles vertreten, was das Leben schöner macht. „Weil es uns hier so gut gefällt, kommen wir jedes Jahr wieder“, sagten Manfred und Sigrid Lehmbeck aus Sprötze. Auch Karin und John Semler kommen häufiger auf den bekannten Klauenburger Hof. „Es gibt hier so viele interessante Stände zu sehen“, lobte das Sittensener Paar die Hobbykünsterausstellung, die sie allerdings zum ersten Mal besuchten. Ein aus Holz gearbeitetes Elchgespann hatte es Lina Marie Krebs aus Buchholz besonders angetan. „Das sieht so toll aus“, begeisterte sich die Neunjährige. Äußerst zufrieden zeigte sich auch Rita Oelkers: „Es ist uns gelungen, viele neue Aussteller für unsere Gäste zu gewinnen“, freute sich die Hofchefin. Mit den meisten Gästen dürfte es schon am 20. und 21. November ein Wiedersehen geben. Dann findet nämlich in der Blumen- und Geschenkediele auf Hof Oelkers die große Adventsausstellung statt.