Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auflagen für freilaufende Katzen

Kastrations- und Kennzeichnungspflicht geplant

gb. Hollenstedt. Katztzenbesitzer in der Samtgemeinde Hollenstedt können sich auf Auflagen für ihre schnurrenden Lieblinge einstellen. Dem Beispiel anderer Kommunen folgend empfahl der Umweltausschuss in seiner jüngsten Sitzung die Einführung einer Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für freilaufende Katzen. Damit soll zum einen die Rückgabe von Fundtieren erleichtert werden. „Wir wollen mit diesem Schritt aber auch die unkontrollierte Vermehrung der Katzen und damit die Katzenschwemme eindämmen“, begründete Samtgemeindebürgermeister Heiner Albers die Bestrebungen.
Das Vorhaben bedarf noch der Zustimmung des Samtgemeinderates.