Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bürgerinitiative "Lärmschutz Hollenstedt" ruft zur Teilnahme am Aktionstag gegen Lärm auf

Wann? 18.05.2014 11:00 Uhr

Wo? Max-Schmeling-Hallen, Jahnstraße, 21279 Hollenstedt DE
Hollenstedt: Max-Schmeling-Hallen | bim. Hollenstedt. Die Bürgerinitiative (BI) "Lärmschutz Hollenstedt", die sich für besseren Schallschutz gegen den Lärm auf der A1 im Bereich Hollenstedt einsetzt, ruft für Sonntag, 18. Mai, zur Teilnahme am Aktionstag gegen Lärm auf. Treffen ist um 11 Uhr auf dem Parkplatz der Max-Schmeling-Hallen. Von dort führt ein Protestmarsch zur Autobahnbrücke. Die BI lädt alle Lärmgeplagten und Interessierten ein, die Aktion zu unterstützen, um den Verantwortlichen zu zeigen, dass sich viele Bürger entlang der A1 Sorgen um ihre Gesundheit, ihre Lebensqualität und den Wert ihrer Immobilien und Grundstücke machen.
Die BI fordert u.a. eine Umkehr der Beweislast und damit die Überprüfung der Wirksamkeit der durchgeführten Lärmschutzmaßnahmen und wirksame Maßnahmen zur Nachbesserung. Allein in der Samtgemeinde Hollenstedt haben dies 1.726 Betroffene mit ihrer Unterschrift untermauert.