Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der letzte 100-Meter-König

Das Königspaar Melanie und Klaus Schindelhauer

Klaus „Klaus der Aktive“ Schindelhauer ist neuer Schützenkönig von Moisburg

gb. Moisburg. Es war ein hartes Ringen um die Moisburger Königswürde. Aus dem ging Klaus „Klaus der Aktive“ Schindelhauer als neuer Schützenkönig hervor. Der 49-jährige Fallschirmjäger aus Wangersen traf die Beste Zwanzig. Ihm und seiner Königin Melanie (43) stehen die Adjutantenpaare Marc und Nina Brandt aus Immenbeck, sowie Heiko und Anette Gehoff aus Hollenstedt zur Seite.
Seine Majestät gehört den Moisburger Schützen seit 1985 an. Er errang bereits mehrere Kreis- und Landesmeistertitel, war Jungschützen- und Jungschützenvizekönig. In seiner Freizeit widmet sich „Klaus der Aktive“ Schindelhauer neben dem Schießsport der Landwirtschaft, dem Angeln in eigenen Teichen, Oldtimertraktoren, sowie dem Motorradfahren. Über seinen Erfolg freuen sich neben seiner Ehefrau auch die drei Kinder des Paares.„Ich bin der letzte 100-Meter-König“, sagte seine Majestät im Anschluss an seine feierliche Proklamation, die zum letzten Mal auf dem alten Schützenplatz beim MicMac stattgefunden hat. Ab dem kommenden Jahr wird der Schützenverein Moisburg sein neues Vereinsheim an der Immenbecker Straße beziehen.
Jungschützenkönig wurde Patrick Tödter aus Todtglüsingen, Beste Jungschützin ist Janina Gehoff aus Hollenstedt. Zum Vogelkönig und zur Besten Dame wurden Helmut Kaluza und Marita Meyer Grau proklamiert. Das Kinderkönigspaar stellen Juliane Richert und Pascal Thiele. Neue Bürgerkönigin ist Gunda Mojen Höhle aus Rahmstorf.