Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Familienspaß und Freestyle-Motocross

Die Kindertanzgruppe des TSV Heidenau fegte zur Musik von Bibi Blocksberg über die Bühne
gb. Tostedt. Diese Veranstaltung lockte die Massen an: Der fünfte „Vorort Rabatz“ im Tostedter Gewerbegebiet „Harburger Straße“ erwies sich nach zweijähriger Pause abermals als echter Publikumsmagnet. Absoluter Hingucker mit Adrenalinkick war Hannes Ackermann. Der zweifache Deutsche Freestyle Motocross Meister katapultierte seine Maschine bis in zehn Meter Höhe über eine Sprungschanze. Seine waghalsigen Manöver boten reichlich Potenzial zum Luft anhalten.
Weniger Nervenkitzel, dafür ebenso tolle Unterhaltung gab es von der Werbekreis-Bühne. Hier gaben sich junge Ballerinas wie die Kindertanzgruppe des TSV Heidenau ein Stelldichein. Für Kinder und Jugendliche gab es dazu reichlich Gelegenheit selbst aktiv zu werden. Ob beim Ponyreiten, am Steuer eines Fahrschulwagens, mit dem Feuerwehrschlauch in der Hand, beim Minigolf oder auf der Hüpfburg. Ein großes Angebot an Speisen und Getränken rundete das Programm perfekt ab. Selbstverständlich stattete auch Werbekreis-Maskottchen „Ekki“ dem bunten Treiben um das Autohaus Meyer und die „Medienwerk 15 GmbH“ einen Besuch ab. Als größter Fan des beliebten Eichhörnchens erwies sich dabei der dreijährige Levy, der mit seinen Eltern Nicole und David Fischer zum "Vorort-Rabatz" gekommen war.