Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Friedrich Meier ist tot

Friedrich Meier (Foto: Jörg Meier)

Verdientes Ratsmitglied starb im Alter von 90 Jahren

(gb). Kurz vor Vollendung seines 91. Geburtstages verstarb Friedrich Meier. Der Wohlesbosteler Landwirt erwarb sich von 1964 bis 1986 als Mitglied des Gemeinderates Hollenstedt große Verdienste. Dem Vorstand der ehemaligen Volksbank Hollenstedt gehörte Friedrich Meier in den Jahren 1963 bis 1988 als ehrenamtliches Mitglied an. Von 1964 bis 1988 war der Verstorbene Vorstandsmitglied des Hollenstedter Schützenvereins. Das Schützenvolk trauert auch um seinen Schützenkönig des Königsjahres 1977/78.
Seine Weggefährten schätzten den Verstorbenen als ausgleichenden, gütigen und zielstrebigen Menschen. Friedrich Meier folgte seiner im Frühjahr verstorbenen Frau Mariechen, die er lange und aufopferungsvoll gepflegt hatte, nach kurzer Krankheit in die Ewigkeit. Er hinterlässt Sohn und Tochter, sowie zwei Enkel und sechs Urenkel.