Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hans-Joachim Fildebrandt ist tot

Hans-Joachim Fildebrandt (Foto: Fildebrandt)

Drestedter Kommunalpolitiker starb im Alter von 72 Jahren

gb. Drestedt. Nach schwerer Krankheit verstarb Hans-Joachim Fildebrandt. Der Drestedter Kommunalpolitiker wurde 72 Jahre alt. Hans-Joachim Fildebrandt gehörte von 1972 bis 1981 für die SPD, sowie von 1996 bis 2011 für die Wählergemeinschaft Drestedt im Rat der Gemeinde Drestedt an. Von 2001 bis 2011 war der geschätzte Politiker stellvertretender Bürgermeister seiner Heimatgemeinde. Im Samtgemeinderat Hollenstedt wirkte der Verstorbene von 1972 bis 1977 und 2006 bis 2010. Während seiner Amtszeit gehörte Hans-Joachim Fildebrandt mehreren Fachausschüssen an. Weggefährten schätzten an ihm insbesondere seine Charakterstärke, seine Aufgeschlossenheit und Zuverlässigkeit, sowie die Tatsache, dass er in Sache hartnäckig seine Standpunkte vertreten konnte. Hans-Joachim Fildebrandt hinterlässt seine Ehefrau Erika, sowie zwei Söhne und eine Tochter. Mit ihnen trauern neben auch die Schützenschwestern und Schützenbrüder des Schützenvereins Trelde, deren König er im Königsjahr  1992/93 gewesen ist.