Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jana Neumann löst Monja Bedke in der Jugendarbeit der Kirchengemeinde ab

Jana Neumann will die bestehenden Angebote weiter ausbauen (Foto: Wöhling)
bim. Moisburg. Jana Neumann ist die neue Mitarbeiterin für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Kirchengemeinden Hollenstedt und Moisburg. Sie löst damit Jugendreferentin Monja Bedke ab. Am Sonntag, 25. Januar, um 10 Uhr wird Jana Neumann im Gottesdienst in der Moisburger Kirche eingeführt. Danach sind alle Besucher herzlich zum Empfang ins Gemeindehaus eingeladen.
„Ich freue mich auf die Nachbarschaft Hollenstedt/Moisburg, auf die Zusammenarbeit mit den Pastoren und die vielen engagierten Jugendlichen. Die Atmosphäre dort ist herzlich und offen“, sagt Jana Neumann. Darauf könne sie gut aufbauen. Etwa 50 Jugendliche engagieren sich derzeit in Hollenstedt und Moisburg als Teamer und übernehmen Aufgaben, etwa in der Arbeit mit Konfirmanden.
Jana Neumann kommt aus Fleestedt und hat nach dem Abitur an der Justus-Liebig-Universität in Gießen „Außerschulische Bildung“ und im Nebenfach Evangelische Theologie studiert. Nach ihrem Studium hat sie als Bildungsbegleiterin beim Bildungsträger „ZukunftPlus e.V.“ in Buchholz gearbeitet. Einer Einrichtung, die Jugendlichen mit erhöhtem Förderbedarf hilft, im Berufsleben zurecht zu kommen.
In Hollenstedt und Moisburg möchte Jana Neumann Freizeiten und neue Angebote für Jugendliche entwickeln und die bestehenden Angebote wie etwa das Teamer Café oder die Kinoabende weiter ausbauen. Sie möchte den Jugendlichen aber auch beratend und helfend zur Seite stehen, sei es bei der Entscheidungsfindung, ein Studium oder eine Berufsausbildung aufzunehmen, oder bei persönlichen Problemen.