Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kein neues Handy, dafür einen neuen Vertrag bekommen - "Das ist Betrug"

Gilt immer und überall: Vor Unterschrift jeden Vertrag gründlich durchlesen (Foto: kb)
bim. Hollenstedt. „Dagegen werde ich klagen. Das ist Betrug“, schimpft Dieter K.* (66), Unternehmer aus Hollenstedt. Er fühlt sich von Mitarbeitern eines Handy-Shops über den Tisch gezogen, weil man ihm einen Neu-Vertrag untergejubelt habe, als er nur das ihm zustehende neue Handy haben wollte.
Dieter K. ist seit 24 Jahren Kunde bei Vodafone. Insgesamt würden fünf Handys, davon drei Firmenhandys über diesen Telefon-Anbieter laufen, berichtet er. „Irgendwann bekam ich einen Anruf, dass mir ein neues Handy zustehen würde“, berichtet Dieter K. Ihm kam das gelegen, weil der Akku seines Handys schon seit zweieinhalb Jahren nicht mehr richtig funktionierte.
„Die Frau in dem Handy-Shop sagte, sie bereite alle Unterlagen vor. Ich habe betont, dass ich keinen neuen Vertrag, sondern meinen alten Vertrag samt Telefonnummer behalten will“, so K. Dann habe er - ohne vorherige Beratung, wie er sagt -, drei Verträge unterschreiben sollen. Auf das neue Handy habe er warten müssen. Stutzig wurde Dieter K. erst, als er eine neue Datenkarte bekam mit dem Vermerk, dass er einen neuen Vertrag abgeschlossen habe.
Als er sich im Geschäft beschwerte, habe man ihm vorgehalten: „Sie müssen ja auch lesen, was Sie unterschreiben.“ Das sei ihm sehr wohl bewusst. Aber: „Ich bin als langjähriger Kunde im guten Vertrauen ins Geschäft gegangen, um mir ein neues Handy abzuholen. Wenn ich zum Fleischer gehe und eine Mettwurst möchte, verlasse ich mich auch darauf, dass ich keinen Schinken kriege“, sagt Dieter K. „Mir geht es nicht ums Geld, sondern um die Art und Weise, wie ich über den Tisch gezogen wurde“, betont er. Eine Stornierung des Vertrages habe die Geschäftsführerin verweigert.
Dieter K. trug daraufhin sein Anliegen telefonisch bei der Kundenberatung von Vodafone vor. Dort habe man sich bei ihm entschuldigt, könne aber nichts machen, da die Shops von eigenständigen Unternehmern geführt werden. Und die sind natürlich auf Provisionen aus.
Sein neues Handy hat Dieter K. inzwischen erhalten und auch seine alte Nummer behalten. Er will nun andere Handy-Kunden warnen. „Man muss wirklich sehr aufpassen, selbst als langjähriger Kunde“, sagt er.
* Name der Redaktion bekannt