Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mehr Nachwuchs für die Feuerwehr

Die beförderten Kameraden (v. l.): Stephan Hachmeister, Marc Karnus, Niels-Dennis Niemann, Volker Voigts (Foto: Feuerwehr)
ls. Wenzendorf. "Besonders stolz sind wir auf unsere neue Kinderfeuerwehr", hob Ortsbrandmeister Manfred Meyer auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wenzendorf hervor. Die Kinderfeuerwehr wurde im vergangenen Jahr gegründet. Schon jetzt sind einige Kinder nach dem Erreichen der Altersgrenze in die Jugendfeuerwehr übernommen worden. Zur Zeit werden 15 Kinder und 16 Jugendliche von den Kinder- und Jugendabteilungen betreut. Es sei ein großes Ziel, weitere Mitglieder für die Feuerwehr zu gewinnen.

Bei den Wahlen der Hauptversammlung sind Stefan Schneider und Christoph Aldag zu stellvertretenden Gruppenführern ernannt worden. Es wurden außerdem Marc Karnus zum Schriftwart, Kay Lüderitz zum Sicherheitsbeauftragten sowie Marc Hoffmann zu seinem Stellvertreter gewählt. Stellvertretender Atemschutzwart ist Jan Schröder. Die Position der stellvertretenden Kinderwartin bekleidet Petra Oelkers. Carsten Beneke, Gemeindebrandmeister, beförderte Marc Karnus und Niels-Dennis Niemann zu Oberfeuerwehrmännern. Des Weiteren wurde Stephan Hachmeister zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Der ehemalige Löschmeister Volker Voigts ist nun Oberlöschmeister.