Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Platt-Pop und Kabarett vom Feinsten: Jahresprogramm des Kulturpunkts Moisburg

Faszinierende Eindrücke vom nördlichsten Ende der Welt bietet der Vortrag „Vergessene Inseln im Eis“ (Foto: Peter von Sassen)
mi. Moisburg. Auch im Jahr 2018 hat der Verein Kulturpunkt Moisburg wieder eine Reihe echter „Knaller“ im Programm. Kulturfans werden über das Jahr verteilt elf hochwertige Veranstaltungen mit ausgewählten Künstlern geboten und das Amtshaus, die Kirche und das Schützenhaus in einen Moisburger Kulturtempel verwandelt. Reiseberichte, preisgekrönte Folkrocker, Outlaw-Country aus Kanada, frischer Platt-Pop, Klassik von Philharmonischen Staatsorchestermusikern, Musikkabarett im Doppelpack, der Roncalli-Clown, Puppentheater und ein bewegendes Musikprojekt gehören zum Programm. Nicht fehlen darf natürlich der beliebte Moisburger Töpfermarkt (12. und 13. Mai).
Das im vergangenen Jahr unter dem Motto „Glücksmomente für alle“ gestartete Projekt, mit dem Menschen, die es sich sonst nicht leisten können, die Teilnahme an den Veranstaltungen ermöglicht wird, wird fortgesetzt. Die Elbinsel-Kanzlei auf Wilhelmsburg trägt die dadurch entstehenden Kosten. Hierfür ist lediglich ein Anruf – spätestens eine Woche vor der Veranstaltung – bei der Vorsitzenden unter Tel. 0175-2219147 erforderlich. Eine Begründung ist nicht notwendig und die betreffenden Personen bleiben anonym. Bis zu zehn Plätze werden pro Veranstaltung für diese Aktion reserviert.
Worauf sich Kulturfans in 2018 freuen können:
• Los geht es am Sonntag,
14. Januar, um 15 Uhr im Amtshaus  (Achtung: Beginn von 17 auf 15 Uhr geändert) mit einem beeindruckenden Multimedia-Vortrag von Fred Saul über die Karibikinsel Kuba.
• Feinsten Folk-Rock aus Moisburg gibt es am Samstag, 24. Februar, ab 19.30 Uhr im Amtshaus. Dort geben dann die Musiker der Band „Prohn & Spott“ ihr Debüt. Die Band begeistert mit einem Mix aus Folk-Rock mit einem Einschlag Britpop und einer Prise dreistimmigen Gesangs. Sie ist vergangenes Jahr beim Plattdeutschen Band-Contest ausgezeichnet worden.
• Musikkabarett bietet am Sonntag, 11. März, ab 17 Uhr im Amtshaus die Heger & Maurischat GbR mit ihrem Programm „Eine geht noch“. Das Duo begeistert mit anspruchsvollem Kabarett und versteht sein Programm auch als Hommage an die Großen der Zunft wie Malediva, Queen Bee oder Missfits.
• „Musik bewegt Moisburg“, heißt es am Samstag, 18. August, ab 13 Uhr. Dahinter verbirgt sich die erste Kooperation dieser Art zwischen der Grundschule Moisburg, der Musikschule Hollenstedt und dem Kulturpunkt Moisburg. Der Eintritt ist frei.
• Eine weitere musikalische Besonderheit gibt es am Samstag, 8. September, ab 19.30 Uhr im Amtshaus. Dann begeistert dort die Hamburger Gruppe „Tüdelband“ mit Platt-Pop.
• Bei der Multimedia-Show „Vergessene Inseln im Eis“ von Peter von Sassen erleben die Zuschauer am Sonntag, 21. Oktober, ab 17 Uhr im Amtshaus eine faszinierende Gedanken- und Sinnesreise die auf den Spuren großer Polarforscher bis zum Nordpol führt.

• Karten kosten jeweils im Vorverkauf 12 Euro, an der Abendkasse 14 Euro. Für Kinder bis sechs Jahre ist der Eintritt frei, für Sechs- bis 14-Jährige sind die Karten um 50 Prozent ermäßigt.
• Das vollständige Programm gibt es online unter www.kulturpunkt-moisburg.de.