Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

René Kochanski ist neuer Schießwart beim Schützenverein Hollenstedt

René Kochanski ist neuer Schießwart beim Schützenverein Hollenstedt (Foto: schützenverein hollenstedt)

mi. Hollenstedt. Eine weitere Verjüngung des Vorstands war das wichtigste Ergebnis der Generalversammlung des Schützenvereins Hollenstedt. Der langjährige Schießwart Lutz Kremzow legte sein Amt in die Hände von René Kochanski. Seine Stellvertreter werden Maik Wörmstorf und René Plüquett. Alle neuen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.
Auch in diesem Jahr ehrte der Verein wieder Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit: Johann Albers wurde für 60 Jahre geehrt, Thorsten Johannsen für 40 Jahre. Für 25 Jahre Vereinstreue wurden Karsten Maack, Uwe Schiewe, Ralf Nehring, Carsten Meiter, Lutz Kremzow, Hans-Peter Meier und Michael Schlüter ausgezeichnet.
Weiter vergab der Verein Auszeichnungen für Schützen, die sich in besonderer Weise für die Tradition des Schützenwesens eingebracht hatten: Hier erhielten Lutz Kremzow, Bernd Schillgalies, Claus-Wilhelm Ritscher jeweils die Ehrennadel in Silber des Landesverbands. Daniel Kummer wurde mit der Verdienstmedaille in Silber ausgezeichnet. Jutta Brunckhorst erhielt die Verdienstmedaille des Kreisverbands und Ralf Nehring, Ralf Pape, Rainer Ottens und Carsten Meier bekamen vom Verein die goldene Ehrennadel überreicht. Mit der Alt-Köln-Medaille wurden Gerd Schaefer, Gerd Augustin, Sören Holst und Christiane Stöver geehrt.