Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Topfit zum Schulbeginn“

Schulhausmeister Hans-Peter („Hammer“) Lehmann im Baustellenbereich des Busbahnhofs

Busbahnhof am Glockenberg wird zum Ende der Ferien komplett saniert

gb. Hollenstedt. „Hier wird alles zum Schuljahresbeginn topfit gemacht“, sagt Hans-Peter, „Hammer“, Lehmann. Hollenstedts Schulhausmeister hat in Klassen- und Sporträumen und auch auf dem Außengelände alles pikobello auf Vordermann gebracht. Ganz besonders freut er sich über die Sanierungsarbeiten des Busbahnhofs am Glockenberg. Der war nämlich schon seit Jahren in einem eher schlechten Zustand. Unbefriedigend war auch die Situation der auf den Schulbus wartenden Kinder und Jugendlichen.
Jetzt lässt die Gemeinde Hollenstedt den gesamten Bereich komplett sanieren.
Knapp 60.000 Euro werden investiert, um Asphaltierungsarbeiten und Aufpflasterungen im Zebrastreifenbereich vorzunehmen. Fußweg und Wartebereich sollen verlängert werden, und in den zum Schulkomplex gelegenen Hang wird eine neue rund 40 Quadratmeter große Wartebucht eingebaut. Deren Überdachung soll in den Herbstferien vorgenommen werden.
An den Kosten beteiligen sich die Samtgemeinde mit 17.000, und der Landkreis mit rund 14.000 Euro.
„Wir sind froh, dass sich durch die Baumaßnahmen die Sicherheit der Kinder im gesamten Wartebereich des Busbahnhofs erhöht“, sagt Bürgermeister Jürgen Böhme.