Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verbesserte Angebote

Optimierung der Kinderbetreuung empfohlen

gb. Hollenstedt. Das Thema Kinderbetreuung stand weit oben auf der Tagesordnung des Jugendausschusses der Samtgemeinde Hollenstedt. Dabei wurden folgende Empfehlungen ausgesprochen, die noch der Zustimmung des Samtgemeindeausschusses bedürfen:
- Die Zahl der Essensplätze im Kindergarten Hollenstedt Jahnstraße sollen von derzeit 26 auf 36 erhöht werden.
- Der Kindergarten in Regesbostel soll ab 1. August 2014 in einen Integrationskindergarten umgewandelt werden.
- Zur geplanten Überprüfung der Raumluftqualität in Kindergärten und Krippen sollen in der nächsten Sitzung des Jugendausschusses zwei Gutachter vorstellig werden.
Ob dem Elternwunsch nach zeitlich flexibleren Angeboten in der neuen Kinderkrippe entsprochen wird, sollen weitere Beratungen des Fachausschusses ergeben. Dieses Thema soll unter dem Aspekt der pädagogischen, organisatorischen sowie finanziellen Machbarkeit näher beleuchtet werden. Die vom DRK geleitete Einrichtung verzeichnet derzeit 14 feste Betreuungsverträge. Da die Belegungssituation kontinuierlich ansteigt, wird davon ausgegangen, dass bis zum Herbst kommenden Jahres alle 30 verfügbaren Plätze belegt sein werden.