Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verkehrsbehinderungen auf der Kreisstraße 31 zwischen Hollenstedt und Appel

bim/nw. Hollenstedt. Verkehrsteilnehmer zwischen Hollenstedt und Appel müssen sich voraussichtlich noch längere Zeit auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Kreisstraße 31 auf bis 30 km/h einstellen. Grund ist ein Schaden an einem Durchlass unterhalb der Straße zwischen den angrenzenden Fischteichen und dem nahegelegenen Bach. Die Folge sind starke Unebenheiten im Fahrbahnbelag, die das Passieren nur mit reduzierter Geschwindigkeit zulassen.
Zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer wird die Geschwindigkeitsbegrenzung aufrechterhalten, bis eine Sanierung der Fahrbahnabsenkungen möglich ist. Sobald die Fischteiche nach der Wintersaison wieder mit Wasser befüllt sind, kann unter Berücksichtigung des vollen Wasserdrucks auf den Durchlass über den Umfang und die Dauer der Sanierungsarbeiten entschieden werden.