Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vier Tage ausgelassen feiern

Das Königspaar Frank „der Lebensfrohe“ Brinkmann und sein Lebenspartner Thomas Ehrhorn (li.)

Holveder Schützenvolk freut sich auf viele Gäste zum Schützenfest

Holveder Schützenfest von Freitag, 27. bis Montag, 30. Mai

(gb). „Wir würden gerne wieder mit vielen Gästen, egal ob Schütze oder nicht ein schönes Fest feiern.“ Mit diesen Worten lädt Holvedes Schützenpräsident Peter Lemmermann zum diesjährigen Schützenfest in Holvede. Die Traditionsveranstaltung beginnt am Freitag, 27. Mai, mit dem Ummarsch, Zapfenstreich und Kommersabend und dauert bis Montag 30. Mai, mit der feierlichen Proklamation des neuen Königs und dem anschließenden Tanzabend mit „Euroline“.

„Das war ein geiles Jahr“
Frank „der Lebensfrohe“ Brinkmann knüpfte viele neue Freundschaften

(gb). „Das war ein geiles Jahr“, freut sich Holvedes Majestät Frank „der Lebensfrohe“ Brinkmann. Keinen Moment bereute der 36-Jährige waschechte Halvesbosteler seine Spontanaktion auf die Königsscheibe angelegt zu haben. Denn gemeinsam mit seinem Lebenspartner Thomas Ehrhorn besuchte „der Lebensfrohe“ eine Vielzahl von Festen. „Dabei entstehen viele neue Freundschaften, und alte leben wieder auf“, strahlt Frank Brinkmann. In Begleitung ihrer Adjutanten Christian Kanisch-Delventhal und Ina Delventhal, sowie Andrea Bocian und Gerald Bassen war das Königspaar zu Gast auf den Schützenfesten in Apensen, Heidenau, Hollenstedt, Moisburg und Sauensiek, sowie auf dem Landeskönigsball im Hamburger CCH, dem Kreiskönigsball in Tostedt, und dem Landeskönigsschießen in Maschen. So richtig ließ es seine Majestät, der in seinem Königsjahr auch die Würde des Samtgemeindeschützenkönigs erlangte, beim eigenen Königsball im Holveder Gasthaus Heins krachen. Und so hat Frank Brinkmann auch einen Tipp für seinen Nachfolger parat. Der lautet „jedes Fest mitnehmen.“

Vize vertrat indisponierten König beim Landeskönigsschießen

(gb). „Ich kann mich dem König nur anschließen,es war ein geiles Jahr mit herausragenden Festen“, berichtet Vizekönig Rainer Schultz. Immer mit der gesamten Crew, und natürlich mit seiner Königin Karin Weissner, folgte der Vize seinem König. Beim Landeskönigsschießen vertrat er Majestät Frank Brinkmann. „Der Lebensfrohe“ war auf Grund von ein Paar „Jägermeister“ indisponiert, schmunzelt Rainer Schultz.