Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Weihnachtsmarkt Hollenstedt: Schinkenschätzen und stimmungsvolle Lieder

Weihnachtsmann Hans-Christian Nielsen beschenkte die jüngsten Besucher
bim. Hollenstedt. Schöner kann man nicht auf die Weihnachtszeit eingestimmt werden: Schüler aller Klassen der Glockenbergschule, sogar schon einige mutige Erstklässler, eröffneten am Samstag den kleinen, feinen Weihnachtsmarkt in Hollenstedt am Fuße der St. Andreas-Kirche mit weihnachtlichen Liedern. Die Mädchen und Jungen bewiesen, dass sie auch bereits mehrsprachig unterwegs sind und wünschten ihren begeisterten Zuhörern "Merry Christmas" und "Feliz Navidad".
Musikalisch unterhielt in bewährter Weise auch die "Hollenstedter Blasmusik".
An den Ständen konnten weihnachtliche Accessoires, Düfte um Imker-Waren erworben werden. Sören und Fabian und ihre Kameraden aus der Jugendfeuerwehr luden zum Schinken-schätzen ein. Der Erlös kommt den Jugendlichen zugute und wird u.a. für neue Kleidung und Ausflüge verwendet.
Im Küsterhaus bewirteten die Landfrauen die Gäste mit leckeren selbstgebackenen Kuchen und Torten. Auch der Eine-Welt-Laden war geöffnet. Und zur Freude der Kinder schaute der Weihnachtsmann vorbei und verteilte Überraschungen.
Abgerundet wurde das Programm mit einem Adventskonzert in der St. Andreas-Kirche mit den Chören "Crescendo", "Gospelship", die Auftakt-Band, der Posaunenchor, die Liedertafel Estetal, der Frauenchor Hollenstedt, "Santa Andy 4" und der Familie Furmanek.