Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wo sind meine Möpse?

Torsten Z. ist traurig, dass Ella und Maggie nicht mehr bei ihm sind
bc. Hollenstedt. Ein herzzerreißender Brief erreichte die Redaktion. Torsten Z. (50) aus Hollenstedt vermisst seine Möpse Ella und Maggie. Seine frühere Partnerin hat ihm die heiß geliebten Hunde weggenommen und anderen Besitzern übergeben. "Ich bin mir sicher, dass die Hunde sehr traurig sind. Wir hatten viele gemeinsame Rituale", sagt er im persönlichen Gespräch mit dem WOCHENBLATT.

Torsten Z. bietet seiner Ex sogar Geld. Bis zu 2.000 Euro, damit er seine Möpse wiederbekommt, die er nach eigenen Angaben einst mit seinem eigenen Geld gekauft hat. Doch die kleinen "Knutschkugeln" sind weg, was der Mann überhaupt nicht versteht: "Warum hat sie die Hunde weggegeben? Warum durfte ich sie nicht behalten?" Er bittet die unbekannten neuen Besitzer, ihm Ella und Maggie zurückzugeben.

Das WOCHENBLATT hätte gerne die andere Seite zu Wort kommen lassen, doch Torsten Z.s frühere Lebensgefährtin wollte sich öffentlich nicht äußern. Sicherlich wird auch sie gute Argumente haben, warum sie die Tiere abgeholt hat.

Eine Geschichte zum Jaulen.