Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

CDU wählte neuen Vorstand

Heidrun Blümel (Foto: gb)
Hollenstedt: Karriereberaterin Heidrun Blümel übernimmt Vorsitz des Ortsvereins

gb. Hollenstedt.
Heidrun Blümel ist neue Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Hollenstedt. Sie folgt auf Carsten Bosserhoff, dessen Amtszeit nach zwei Jahren endete. „Mein Credo lautet: Stillstand ist Rückschritt“, sagt die 52-jährige Karriereberaterin. Offen und gesprächsbereit zu sein, dabei verstärkt Anregungen aus der Bevölkerung aufzunehmen, das hat sich Heidrun Blümel auf ihre Fahne geschrieben. Ihr politisches Ziel ist es, die CDU Hollenstedt mit einer größeren Präsenz als bisher zu vertreten. Zudem sollen Bürger in Zwischenberichten über aktuelle Themen informiert werden.
Zur Politik kam die Mutter zweier erwachsener Töchter über ihren Lebensgefährten und CDU-Gemeinderatsmitglied Claus-Wilhelm Ritscher.
Heidrun Blümel liebt Gartenarbeit, liest bevorzugt Krimis und geht gerne gut essen. Sie ist dem Schützenwesen zugetan und erkundet auf Reisen gern Deutschland.
Nicht zuletzt berufsbedingt interessiert sich die engagierte Hollenstedterin für die Kommunikation und die Beziehung von Menschen untereinander.
Neben Heidrun Blümel wurden auch Norbert Schwarz (34) aus Appel und Ramona Schwarz (30) aus Halvesbostel neu in den Hollenstedter CDU-Vorstand gewählt.