Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Regesbostels neuer Bürgermeister: Kay Wichmann löst Jan Veldhoff ab

Kay Wichmann
gb. Regesbostel. Kay Wichmann ist neuer Bürgermeister von Regesbostel. Der 46-jährige technische Außendienstmitarbeiter tritt damit die Nachfolge von Jan Veldhoff an. Veldhoff, der das Amt nach dem Tode seines Vorgängers Dr. Bernd Mißfeldt übernommen hatte, gab die Verantwortung aus persönlichen Gründen ab.
Kay Wichmann gehört der Freien Wählergemeinschaft an. Auf kommunaler Ebene ist er ein bereits bekanntes Gesicht. Kay Wichmann ist seit dem Jahr 2012 Mitglied des Gemeinderates. Zeitgleich wurde er Samtgemeinderatsmitglied sowie Mitglied des Umwelt-, Bau- und Ordnungsausschusses der Samtgemeinde Hollenstedt, deren zweiter stellvertretender Bürgermeister er seit dem Jahr 2013 ist. In der Zeit von August 2013 bis Februar 2015 war er bereits stelltvertretender Bürgermeister der Gemeinde Regesbostel. Von 1998 bis 2004 war der Träger des Deutschen Feuerwehrehrenkreuzes in Gold, Gemeindebrandmeister sowie von 2003 bis 2015 stellvertretender Kreisbrandmeister des Landkreises Harburg. Von 1989 bis 2014 war Kay Wichmann Abwassermeister der Kläranlage Hollenstedt, die im Jahr 2011 in die Regie von Hamburg Wasser überging.
Der verheiratete Vater einer 13- jährigen Tochter und eines 18-jährigen Sohnes widmet sich in seiner Freizeit der Freiwilligen Feuerwehr Regesbostel sowie einem Oldtimer, einem Ford Mustang Baujahr 1968. "Ich möchte mehr Aktivitäten für die Bürger anbieten, und die Gemeinschaft der drei Ortschaften Regesbostel, Rahmstorf und Holtorfsbostel fördern", sagt der neue Bürgermeister von insgesamt 1.065 Einwohnern.