Mitja Schrader

2 Bilder

Magisches Marionettenspiel / Ines Lange und Frank Mattis betreiben seit 13 Jahren das Figurentheater „Frantalu“

Mitja Schrader
Mitja Schrader | vor 4 Tagen

mi. Buchholz. Die kleine Bühne ist in rotes Licht getaucht. Mit vor Spannung offenen Mündern verfolgen ca. 40 Kinder, wie Hänsel und Gretel der bösen Hexe entkommen, die dann ihr bekanntes Ende im Ofen findet. Doch auf dieser Bühne stehen keine Schauspieler. Die ganze Geschichte wird getragen durch kunstvoll geschnitzte Holzfiguren, bewegt von unsichtbaren Fäden. Leben wird den Marionetten von Frank Mattis und Ines Lange...

2 Bilder

Getötete Koi: War ein Marderhund der Übeltäter?

Mitja Schrader
Mitja Schrader | vor 4 Tagen

mi. Buchholz. Die fünf Koi, die ein unbekannter Räuber aus dem Teich von Familie Husmann fing, tötete und teilweise fraß, könnten einem Marderhund zum Opfer gefallen sein. Mehrere Leser tippen auf den aus Sibirien eingeschleppten Beutegreifer und widersprechen damit der These des Sprechers der Kreisjägerschaft, Heribert Strauch, der einen Fischotter für den Täter hält. „Ein Fischotter ist als Täter unwahrscheinlich, er...

3 Bilder

Wenn die Bürokratie Mist macht: Lkw voll mit Hühnerkot darf nicht entsorgt werden

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 18.07.2017

mi. Buchholz. Das ist bürokratischer Mist im wahrsten Wortsinn: Im Gewerbegebiet Trelder Berg in Buchholz steht seit fast einem Monat ein Lkw-Anhänger, aus dem eine übel riechende Brühe tropft. Der dreiachsige Auflieger ist mit Tonnen von Hühnerkot beladen, der für die ortsansässige Biogasanlage bestimmt war. Da der transportierenden Firma allerdings Transportdokumente fehlen, muss die stinkende Fracht nun bis auf Weiteres...

1 Bild

Jetzt Tagesmutter werden: Noch freie Plätze im Qualifizierungskursus

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 15.07.2017

mi. Landkreis. Die Betreuung von Kindern zwischen einem und sechs Jahren wird für Eltern immer wichtiger. Denn Familien, in der beide Partner trotz Kindern weiter in ihrem Beruf arbeiten (müssen), werden immer mehr zur Regel. Was oft nicht bekannt ist: Neben der Betreuung in Krippen und Kindergärten stellen Tagesmütter und -väter für Eltern eine wichtige Alternative dar. Allerdings finden sich immer weniger Bewerber, die sich...

1 Bild

Neu Wulmstorf: Polit-Mauschelei bei Familia-Ansiedlung? Kommunalaufsicht eingeschaltet

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 14.07.2017

mi. Neu Wulmstorf. Zoff in der Neu Wulmstorfer Politik: Ratsherr und CDU-Fraktions-Vize, Gerhard Peters, ist mit der Planung zum Famila-Markt auf dem ehemaligen Möbel-Meyn-Gelände nicht einverstanden. Sein Vorwurf: Hinter verschlossenen Türen versuchen Verwaltung und Politik, die Verkaufsfläche des Marktes durch Rechentricks künstlich zu erhöhen. Jetzt hat Peters Neu Wulmstorfs Verwaltungschef Wolf-Egbert Rosenzweig (SPD)...

2 Bilder

"Radfahrer gehören auf die Straße" Viele innerorts ausgewiesene Radwege sind illegal"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 14.07.2017

mi. Landkreis. Der Landkreis Harburg duldet und fördert seit Jahren eine Praxis, die Radfahrer innerorts auf Fußwege zwingt. Das sei nicht nur rechtswidrig, sondern auch gefährlich. Das kritisiert jetzt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub im Landkreis Harburg (ADFC). Dessen Vorsitzende Karin Sager fordert: Radfahrer gehören innerorts auf die Straße, am besten auf Fahrradstreifen. Die Kritik des ADFC betrifft dabei das...

4 Bilder

Schlachtfest am Gartenteich - unbekanntes Raubtier tötet fünf riesige Koi-Karpfen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 14.07.2017

mi. Buchholz. Karl-Heinz Husmann ist wütend und traurig zugleich: In der Nacht zum vergangenen Donnerstag hat vermutlich ein Raubtier fünf seiner acht großen Koi-Karpfen getötet. Die Fische waren bis zu 30 Jahre alt. Es ist ein blutiges Szenario: Der Boden vor dem Teich im Buchholzer Wilhelm-Raabe-Weg ist übersät mit Fischschuppen, dazwischen liegt ein toter Koi, von dem offensichtlich gefressen wurde. Einen weiteren der...

2 Bilder

Fest für Musikfans - Stadtweg Open-Air geht in die dritte Runde

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 11.07.2017

mi. Dierstorf. Abends Rockmusik, tagsüber Familienfest: In Diers­torf steigt am Samstag, 15. Juli, ab 11 Uhr auf der Wiese in der Straße Am Stadtweg zum dritten Mal das „Stadtweg Open Air“. Organisiert wird das Festival vom Verein „Projekt Rockengel“ Der Erlös ist für einen guten Zweck bestimmt. „Einfach mal eine Party mit geiler Live-Mukke feiern“ - die Idee hatten mehrere musikbegeisterte Bürger vor drei Jahren. Das damals...

3 Bilder

Das WOCHENBLATT fragt nach: Was hat G20 politisch erreicht?

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 11.07.2017

(nw.) Der G20-Gipfel, das Treffen der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer auf dem Globus, ist vorbei. Die Hamburger atmen nach drei Krawalltagen und -nächten auf. Was hat der Gipfel politisch erreicht? Das WOCHENBLATT fragte bei den Bundestagsabgeordneten aus der Region, Svenja Stadler (SPD), Michael Grosse-Brömer (CDU) und Oliver Grundmann (CDU) nach. Michael Grosse-Brömer (CDU): Beim jüngsten G20-Gipfel hat sich...

2 Bilder

Das Reformations-Banner gehisst

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 11.07.2017

mi. Hittfeld. Der Kirchenkreis Hittfeld zeigt Flagge für 500 Jahre Reformation: Bewaffnet mit Akkuschrauber und Leiter und mit Hilfe von Axel Hankotius, dem Leiter des Hittfelder Friedhofs befestigen Superindendent Dirk Jäger und Markus Zacharias von der Ev. Jugend das Reformations-Banner der Ev. Landeskirche Hannovers am Hittfelder Glockenturm: „500 Jahre Reformation geht weiter“, steht auf dem großen lilafarbenen Banner....

1 Bild

Ein schönes Entree´für Hollenstedt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 11.07.2017

Auf ein Wort Wer die Autobahn 1 in Hollenstedt verlässt, kann sich derzeit an einem tollen Anblick erfreuen. Der Kreisverkehr dort leuchtet in den schönsten Sommerfarben. Freundlicher kann sich ein Ort kaum präsentieren. Wer auch immer die Idee zu der Bepflanzung hatte, hat es sehr gut gemacht. Eine solch üppige Blumenpracht kostet bestimmt auch einiges an (Steuer)geld, das gilt jedoch auch für deutlich sinnlosere...

2 Bilder

Zone 30 für ganz Ochtmannsbruch

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 11.07.2017

mi. Hollenstedt. Das ist bestimmt eine gute Nachricht für die Bewohner der Hollenstedter Siedlung „Ochtmannsbruch“: Auf Initiative der Grünen will die Gemeinde jetzt für das gesamte Dorfgebiet die Geschwindigkeit auf 30 Kilometer pro Stunde beschränken, außerdem soll die Straße von Ochtmannsbruch nach Heidenau für Lkw über 7,5 Tonnen Gewicht gesperrt werden. Eigentlich wollten die Grünen nur eine 30er Zone vor dem...

2 Bilder

"Blick über den Tellerrand" - Hanna Tipke gab über 40 Jahren Deutschunterricht für Ausländer

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 07.07.2017

mi. Buchholz. Wenn Hanna Tipke (66) aus Buchholz Ende des Sommers in den Ruhestand geht, könnte sie ein Buch als Beitrag zur Integrationsdebatte schreiben - es wäre sicher eine Bereicherung. Ihr gesamtes Berufsleben - mehr als 40 Jahre - hat die studierte Pädagogin in verschiedenen Institutionen Deutsch als Fremdsprache unterrichtet. Davon allein 22 Jahre an der Kreisvolkshochschule des Landkreises Harburg. Ihr wesentlicher...

1 Bild

Bald schnelles Internet für alle Bürger im Landkreis Harburg

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 07.07.2017

mi. Landkreis. Schnelles Internet ist heute nicht mehr nur ein tolles Extra, sondern ein wichtiger Faktor für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung. Im Landkreis Harburg hat man sich daher zum Ziel gesetzt, eine Versorgung mit Breitbandinternet für das gesamte Kreisgebiet zu etablieren. Dabei kooperiert der Kreis mit 25 Kommunen aus dem Kreisgebiet. Jetzt wurde die Firma Kirchner Engineering Consultants GmbH aus Stadthagen...

1 Bild

Was passiert wenn...

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 07.07.2017

ZWISCHENRUF: Kennen Sie das noch, diese Witze, die anfingen mit: „Was passiert, wenn man...“? Dann folgte meist eine Aneinanderreihung von Nationalitäten, Berufen oder ähnlichen Attributen, deren Träger sich einer irgendwie gearteten Notlage ausgesetzt sehen. Beispiel: Was passiert, wenn man einen Chinesen, einen Amerikaner und einen Deutschen in den Dschungel schickt....? Die Auflösung dieser Witze war meist...