Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Benefizkonzert mit den "Appeltowns"

Hollenstedt: Estetalschule | bim/nw. Hollenstedt. Unter dem Titel "Appeltowns Benefiz" veranstaltet die einheimische Boogie-Woogie-Skiffle-Band zusammen mit der Estetalschule Hollenstedt, Jahnstraße 8, am Freitag, 5. April, ab 20 Uhr in der Aula der Schule ein Benefiz-Konzert zugunsten einer neuen Schulhofgestaltung.
Im Mittelpunkt des Konzertes steht das neue Programm der "Appeltowns", das an diesem Abend auch professionell in Ton und Film aufgezeichnet wird und später auf CD unter dem Titel "Country Skiffle Rock" im Handel erscheint.
Präsentiert werden Solostücke des rumänischen Geigenvirtuosen Marius Balan auf der Country-Fiddle wie der "Orange Blossom Special", Johnny-Cash-Kracher wie "Ring Of Fire" des Buchholzer Banjo-Spielers Carsten Meins, aber auch Rock´n´Roll-Hymnen der Piano-Legende Jerry Lee Lewis, gesungen vom ehemaligen Schüler der Estetalschule und genialen Waschbrett-Spieler der Band, Norman Lockschen.
Seit einigen Monaten sind die "Appeltowns" auch unter dem Namen "Appeldwatsch" mit plattdeutschen Songs auf Tour und werden an diesem Abend erste eigene Stücke im fetzigen Skiffle- und Rock-Gewand einzustreuen.
Das Kollegium der Estetalschule übernimmt das Catering, und eine Schülergruppe zeichnet das Konzert mit mehreren Kameras auf Video auf, um später Ausschnitte im Internet zu präsentieren. Eintritt: 7 Euro, Schüler zahlen 3 Euro.